Mel Ramos

Emaille-Arbeiten (zu den Serigrafien bitte nach unten scrollen)

Original-Serigrafien

 

Mel Ramos ist der einzige noch lebende Pop Art-Künstler der ersten Generation und zählt neben Roy Lichtenstein und Andy Warhol zu den prominentesten Vertretern dieser Kunstrichtung. Als Sohn portugiesischer Einwanderer wurde Ramos 1935 in Kalifornien geboren, und entwickelte nach Kunststudium und Lehrtätigkeit an der California State University seinen typischen, fotorealistischen Stil. Heute lebt er abwechselnd in den USA und Spanien.
 

Die "Commercial Pin-Ups", zunächst eine Parodie auf die Strategien der Werbebranche, wurden zu Ramos' Markenzeichen. Gerade die Diskussion um die teils aufreizende Darstellung weiblicher Sexualität hat entscheidend zu seiner heutigen Popularität beigetragen. "Ich achte darauf, dass meine Bilder nicht allzu erotisch sind, dass sie immer einen Anflug von Humor haben. Entweder versteht man, was gemeint ist, oder eben nicht", so begegnet Ramos seinen Kritikern.

Mel Ramos gehört sicherlich zu den bekanntesten Künstlern unserer Zeit und feiert weltweit Erfolge. Seine Bilder hängen im Guggenheim Museum und im Museum of Modern Art in New York, auch Ausstellungen in der Kunsthalle Tübingen im Jahr 2010, der Wiener Albertina und der Villa Stuck in München belegen seinen künstlerischen Rang. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Galerie Elwert